Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d403752379/htdocs/tuepb_niab_de/plugins/system/jfrouter.php:300) in /homepages/7/d403752379/htdocs/tuepb_niab_de/plugins/system/jfrouter.php on line 314

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d403752379/htdocs/tuepb_niab_de/plugins/system/jfrouter.php:300) in /homepages/7/d403752379/htdocs/tuepb_niab_de/plugins/system/jfrouter.php on line 315

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d403752379/htdocs/tuepb_niab_de/plugins/system/jfrouter.php:300) in /homepages/7/d403752379/htdocs/tuepb_niab_de/plugins/system/jfrouter.php on line 316
Nutze deine Chance - Persönliches Budget

Schriftgröße ändern

Startseite
Nutze deine Chance - Persönliches Budget
Projekt zur Nutzung des Trägerübergreifenden Persönlichen Budgets in einer strukturschwachen Region Print E-mail
There are no translations available.

Die Leistungsform des "Persönlichen Budgets" wurde mit dem Neunten Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX) zum 1. Juli 2001 eingeführt. Dadurch können Leistungsempfänger/-innen von den Rehabilitationsträgern anstelle von Dienst- oder Sachleistungen zur Teilhabe ein Budget wählen. Hieraus bezahlen sie die Aufwendungen, die zur Deckung ihres persönlichen Hilfebedarfs erforderlich sind. Damit werden behinderte Menschen zu Budgetnehmern/Budget-nehmerinnen, die den "Einkauf" der Leistungen eigenverantwortlich, selbständig und selbstbestimmt regeln können; sie werden Käufer, Kunden oder Arbeitgeber. Als Experten in eigener Sache entscheiden sie so selbst, welche Hilfen für sie am besten sind und welcher Dienst und welche Person zu dem von ihnen gewünschten Zeitpunkt eine Leistung erbringen soll.

Diese Wahlfreiheit fördert die Selbstbestimmung behinderter Menschen.

 

Das Projekt wurde für den Zeitraum 01.01.2008 bis 31.12.2009 gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

 

Ziele waren:

  • Intensivierung der Verbreitung der Nutzungsmöglichkeiten des Persönlichen Budgets
  • Ausbau der Wahlmöglichkeiten zur Lebensgestaltung von Schulabgängern der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

 

Auf dem Bild ist die Übergabe des Arbeitsvertrages zu sehen, der nach einer BiBB -finanziert über ein Persönliches Budget- abgeschlossen wurde.

Foto_Startseite

 
Banner
Banner

Anmeldung